EAPOS – EurAsian Pool Of Sound

ec_3a7577c411acf8415b6faaf13336eaa9

Der Abschluss des Festivals „Turbulenzen“ ist zugleich der Beginn von etwas Neuem: die Gründung einer interkulturellen Großformation, zusammengestellt aus Mitgliedern aller beteiligten Ensembles. Mit ca. 20 Musiker*innen und einem Instrumentarium aus China, Japan, Korea, Usbekistan, Europa und Vietnam bringt das neugegründete Ensemble EAPOS – EurAsian Pool Of Sound zum Festivalfinale Auftragskompositionen namhafter Komponist*innen zur Uraufführung und legt damit den Grundstein für eine Weiterentwicklung dieser speziellen, kulturübergreifenden Musik.

EURASIAN POOL OF SOUND
Il-Ryun Chung, Leitung
Woong-Sik Kim, janggu
Wu Wei, sheng
Hong Yoo, daegeum
Naoko Kikuchi, koto
You Jin Sung, gayageum
Il-Ryun Chung, janggu/jing
Ngô Trà My, dan bao
Stefan Östersjö, guitars
Batir Dosimbetov, nay
Ravshan Tukhtamishev, chang, santur
Jakhongir Shukur, tanbur, sato
Matthias Leupold, violin
Lemara Yakubova, violin
Olga Kalujina, viola
Chang-Yun Yoo, viola
Jamshid Ubaydullaev, cello
Gabriella Strümpel, cello
Muzaffar Rasulkhodjaev, bass
Matthias Bauer, bass
Adam Weisman, Schlagzeug

Tagesticket Sonntag, 10.Dezember: https://18280.reservix.de/p/reservix/event/1072933

Festivalticket, 08.-10.Dezember: https://18280.reservix.de/p/reservix/event/1072935

 

Advertisements